Die Krankenversicherung in Österreich erstattet den Versicherten die Kosten (voll oder teilweise) für die Behandlung bei Erkrankungen, bei Mutterschaft und oft auch nach Unfällen. Sie ist Teil des Gesundheits- und in vielen Ländern auch des Sozialversicherungssystems. In einigen Ländern kommen neben finanziellen Leistungen auch Sachleistungen hinzu. Ob die Folgekosten von Unfällen von der Krankenversicherung oder einer speziellen Unfallversicherung übernommen werden, ist ebenfalls länderspezifisch geregelt. 

 

Pflichtversicherung:

In Österreich ist die Krankenversicherung eine Pflichtversicherung, das bedeutet, dass jeder unselbständig Beschäftigte auch krankenversichert ist, sofern das Einkommen die Geringfügigkeitsgrenze (2012 € 376,24/Monat bzw. € 28,89/Tag) überschreitet. Gesetzlich geregelt ist die Krankenversicherung im ASVG (Allgemeines Sozialversicherungsgesetz) und in weiteren „Sondergesetzen“ (B-KUVG, GSVG, BSVG, NVG). Außerdem unterliegen auch Arbeitslose und Pensionisten der gesetzlichen Krankenversicherung. Kinder sind beitragsfrei mitversichert.

Wenn Sie mehr über die Krankenversicherung und ihre Leistungen erfahren möchten, steht Ihnen das PDF-Dokument zum Download zur Verfügung.

 

Krankenversicherung.pdf
PDF-Dokument [179.0 KB]

Versicherungs- und Finanzierungsmakler Flatischler

Telefon: +43 2622 69551     Versicherungsbüro Flatischler

Telefax: +43 2622 69551-4  Wiener Straße 64

E-Mail: office@vbfm.at         2700 Wiener Neustadt

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
| © 2013 Versicherungsbüro Flatischler | 2831 Gleißenfeld, Hauptstraße 39